Cart  0,00 0
HOMENACHHALTIGKEIT & ABFALLWIRTSCHAFTCORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY (CSR)
Nachhaltigkeitsmanagement gemäß ONR 192500 & ISO 26000
ISO 26000 – Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung

Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung sind teilweise unkonkrete Begriffe, die oft nur für PR-Aktivitäten verwendet werden. Die ISO 26000 zeigt diese komplexen Zusammenhänge und Anforderungen auf und dient als Leitfaden für die innerbetriebliche Umsetzung; eine Zertifizierung wurde von der ISO dafür aber nicht vorgesehen bzw. ist sogar ausdrücklich verboten.

ONR 192500 – Gesellschaftliche Verantwortung für Organisationen

Damit Organisationen doch eine externe Beurteilung und Begleitung erhalten können, wurde in Österreich eine Qualitätsnorm entwickelt, die seit 2011 zertifizierbar ist – die ONR 192500. Der Standard folgt dem PDCA-Zyklus und kann in bestehende Managementsysteme integriert werden oder die Basis für ein Integriertes Managementsystem bilden. Gerade die neuen Forderungen der ISO 9001:2015 zielen ja in Richtung Einbeziehung von Stakeholdern, wie es auch die ONR 192500 fordert.

Nach erfolgreicher Einführung der ONR 192500 können Unternehmen mit einer Zertifizierung belegen, dass sie den Anforderungen des Standards entsprechen. Das Unternehmen muss seine nachhaltige Unternehmensführung damit immer wieder neu beweisen und an seinen Zielen und Strukturen arbeiten.