Cart  0,00 0
HOMEAkademieDIE ISO 45001:2018 – NEUE NORM IM BEREICH ARBEITSSICHERHEIT
Neuerungen ISO 45001:2018 Arbeitssicherheits- und Gesundheitsmanagement inkl. IAF MD 22:2018

Nach vielen Jahren der Diskussion wurde 2018 der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme (OHSAS 18001) durch die ISO 45001:2018 ersetzt. Mit einer Übergangsfrist von 3 Jahren gilt es nun, die neuen Forderungen in den Unternehmen zu etablieren.

Ziel des Seminares ist es, die Anforderungen für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz-Managementsysteme zu erarbeiten und Unternehmen bei der Umstellung zu unterstützen. Durch die Anpassung in der Struktur (High Level Structure) wird die Integration eines Sicherheits- und Gesundheitsmanagementsystems zukünftig in bestehende Managementsysteme erleichtert.

Neben den Forderungen der ISO 45001 gibt es für Zertifizierungsstellen im Bereich Arbeitssicherheit erhöhte Anforderungen von den Akkreditierungsstellen, die im IAF MD 22 festgelegt wurden. Diese Anforderungen haben auch Auswirkungen auf die Zertifizierungskunden und daher wird auch dieser Standard im Seminar behandelt.

Profitieren Sie von der praktischen Erfahrung der Vortragenden und erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie die Vorgaben der OHSAS 18001 im Unternehmen effizient umsetzen können bzw. bestmöglich von der OHSAS zur ISO 45001:2018 gelangen.

Inhalte des Seminars: Neuerungen durch die ISO 45001:2018
  • Neue Anforderungen im Bereich Arbeitssicherheit durch der ISO 45001:2018
  • Anforderungen aus dem IAF MD 22
  • Ermittlung von Arbeitssicherheits-Leistungskennzahlen
  • Rechtliche Anforderungen und bindende Verpflichtungen
  • Risiken & Chancen in Bezug zur Arbeitsplatzevaluierung
  • Konsultation und Beteilung in der ISO 45001
  • Anforderungen an die Oberste Leitung durch die ISO 45001
  • Forderungen zum Änderungsmanagement

Inhalte als PDF-Download.

Zielgruppe

Geschäftsführer und Mitarbeiter in Unternehmen aus allen Bereichen und Branchen, die vor der Aufgabe stehen, ein bestehendes Arbeitssicherheits- und Gesundheitsmanagementsystem an die neuen Anforderungen der Norm ISO 45001:2018 anzupassen.

Referenten

DI Dr. Rudolf Kanzian, Leitender Arbeitssicherheit-Auditor gemäß ISO 45001 für Zertifizierungsgesellschaften und Sicherheitsfachkraft gemäß ASchG

DI Barbara Koncz, Interne Arbeitssicherheitsauditorin gemäß ISO 45001:2018 und Sicherheitsfachkraft gemäß ASchG

Termin

21.01.2020

Ort

Seminarhotel Moselebauer

Kosten

€ 450,00 zuzügl. 20% MwSt.

Abschluss

Das Seminar schließt mit der KEC-Teilnahmebestätigung und gilt als Weiterbildung für Interne Safety-Auditoren.