Cart  0,00 0
HOMEAkademieENERGIEMANAGEMENT-AUDITOR (Modul 1)
Energiemanagement-Beauftragter und geprüfter Interner Energiemanagementsystem-Auditor (ISO 50001 und EN 16247 sowie ISO 19011) (Modul 1)

Energiemanagementsystem-Audits gemäß ISO 50001 werden einerseits zunehmend von Kunden gefordert, aber aber – zum Nachweis der kontinuierlichen Verbesserung der Energieeffizienz – von Organisationen und Unternehmen auch freiwillig eingeführt. Darüber hinaus gibt es in Österreich auch kleine Erleichterungen für zertifizierte Unternehmen bei der Umsetzung des Energieeffizienzgesetzes (EEffG) indem Energieaudits gemäß EEffG auch von Internen Energieauditoren  abgewickelt werden können.

Die aktuelle Fassung der ISO 50001:2018 beinhaltet Neuerungen und fordert eine

  • intensivere Einbindung in die Unternehmensstrategie,
  • stärkere Betonung der Verantwortung der Obersten Leitung,
  • Präzisierung des Prozesses in Bezug auf den signifikanten Energieeinsatz (SEU),
  • Normalisierung der Energieleistungskennzahlen (EnPI(s))  und Energetischen Ausgangsbasis (EnB(s)),
  • Einbeziehung bzw. Berücksichtigung der ISO 50003 und ISO 50006.

KEC war das erste Beratungsunternehmen, das gemeinsam mit der österreichischen Energieagentur und dem ÖEKV die Einführung von Energiemanagementsystemen in Österreich im Rahmen der vom KLIEN geförderten Studie EM 2010 untersuchte. Weiters erarbeitete KEC den Leitfaden zum Thema Energiemanagement für die WKO.

Das Seminar vermittelt Grundlagen zur Einführung eines EnMS gemäß ISO 50001 inkl. Anforderungen der ISO 50003 und ISO 50006 und Energieaudits gem. EN 16247–Teil 1 bis 5.

Inhalte Grundlagen Energiemanagementsysteme Modul 1
  • Grundlagen, Aufbau und Wartung eines EnMS gemäß ISO 50001
  • Anforderungen aus der ISO 50003 und ISO 50006
  • Elemente der ISO 50001:2018
  • Rechtliche Anforderungen
  • Ermittlung von Energieleistungskennzahlen
  • Definition der Energie-Baseline
  • Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und Ermittlung von Energiepotentialen
  • Anforderungen an Energieaudits gemäß Energieeffizienzgesetz (EEffG) und EN 16247 1-5
  • Synergien mit Umweltmanagementsystemen und Integration in ein bestehendes Managementsystem

Inhalte als PDF-Download.

Inhalte Auditorentraining Modul 2
Auditoren-Training (Modul 2)
Zielgruppe

Geschäftsführer und Mitarbeiter in Unternehmen aus allen Bereichen und Branchen, die vor der Aufgabe stehen, ein Energiemanagementsystem gemäß der Norm ISO 50001 einzuführen oder ein bestehendes zu verbessern, sowie Interne Auditoren für Energiemanagementsysteme und Energieauditoren gemäß EEffG.

Referenten

DI Dr. Rudolf Kanzian, Leitender Energiemanagementsystem-Auditor gemäß ISO 50001 für Zertifizierungsgesellschaften und Energieauditor gemäß EEffG

DI Barbara Koncz, Energieauditorin gemäß EEffG und Interne Energiemanagementsystem-Auditorin gem. ISO 50001

Termin

27. bis 30.04.2020
(Modul 1)

Ort

Seminarhotel Moselebauer

Kosten

€ 1.520,00 zuzügl. 20 % MwSt.
(Modul 1)

Abschluss

Das 2-teilige Seminar (Modul 1 und 2) schließt mit dem KEC-Zertifikat Interner Energiemanagementsystem-Auditor gemäß ISO 50001:2018 und ISO 19011 ab.